für Wissen­schaftler

8. June 2020
    Array
Belgiens Kolonialvergangenheit   Am 30. Juni 1960 erlangte die heutige Demokratische Republik (DR) Kongo ihre Unabhängigkeit von der Kolonialmacht Belgien. Etwa 85 Jahre koloniale Unterdrückung, wirtschaftliche Ausbeutung und politische Fremdherrschaft haben sowohl in der ehemaligen Kolonie als auch Belgien Spuren hinterlassen. Eine intensive Auseinandersetzung mit der eigenen Geschichte hat in Belgien von offizieller Seite aus bislang kaum weiterlesen
21. January 2020
    Array
Leopold II. und der Etat indépendant du Congo (1876-1908) Abstract Die heutige Demokratische Republik Kongo mit ihrer Hauptstadt Kinshasa ist seit der Mitte des 19. Jahrhunderts eng mit dem Königreich Belgien verbunden. Ein wesentlicher Grund hierfür ist die belgische Kolonisierung der Gebiete in Subsahara-Afrika, die unter König Leopold II. (1835-1909) ihren Anfang nahm und vom belgischen Staat ab 1908 fortgeführt wurde. Leopolds II. selbsterklärtes weiterlesen
2. December 2021
    Array
11 UB – Belgique et colonisation   "La Belgique et la colonisation" Unterrichtsbaustein (FR) In dieser Unterrichtsreihe liegt der Schwerpunkt auf der belgischen Kolonialherrschaft über die Gebiete der heutigen Demokratischen Republik Kongo (von ca. 1870 bis 1960). Im Einstieg soll die Kolonialisierung im Allgemeinen mit ihren gewaltsamen Bedingungen eingeführt werden, um die SuS für die Aufteilung des afrikanischen Kontinents in der weiterlesen
8. November 2020
    Array
Museum für Zentralafrika   Das Königliche Museum für Zentralafrika in Belgien Die Studenten des Belgienzentrums besuchten das Afrikamuseum in Tervuren, Belgien. In diesem Video gehen sie der Frage nach, wie Belgien mit seiner kolonialen Vergangenheit umgeht und ob das Museum als Erinnerungsort gelten darf. Anlässlich der aktuellen Diskussion haben wir das Video optimiert. (Mit Untertitel) Weitere Videos können weiterlesen
5. May 2020
    Array
Zaïre Am 30. Juni 1960 erlangte die heutige Demokratische Republik Kongo ihre Unabhängigkeit von der Kolonialmacht Belgien. Nach der Ermordung des ersten gewählten kongolesischen Ministerpräsidenten Patrice Lumumba (1925-1961), der Einmischung ausländischer Akteure im Zeitalter des Kalten Krieges und dem Ausbruch eines Bürgerkriegs wurde die ehemalige belgische Kolonie in eine tiefe Krise gestürzt. Die sogenannte ‚Kongo-Krise‘ konnte weiterlesen
4. May 2020
    Array
Kongos Unabhängigkeit Am 30. Juni 1960 erlangte die heutige Demokratische Republik Kongo ihre Unabhängigkeit von der Kolonialmacht Belgien. Der erste kongolesische Ministerpräsident, Patrice Lumumba (1925-1961) betonte dabei stets, dass die Unabhängigkeit kein Geschenk der Belgier gewesen sei, sondern eine hart umkämpfte Errungenschaft von kongolesischen AktivistInnen, PolitikerInnen und Intellektuellen. Das ausgewiesene Ziel der blockneutralen Politik Lumumbas war es weiterlesen
30. August 2022
    Array
Diskussionsrunden Belgientag 2022 Als zentraler Teil des Benelux-Raums ist Flandern wirtschaftlich, kulturell sowie bildungs- und sicherheitspolitisch eng mit Deutschland, insbesondere Nordrhein-Westfalen verbunden. Deshalb hatte der sechste Belgientag am 1. Juni 2022 Flandern als thematischer Schwerpunkt und hieß er also "Flandern im Fokus". Es war das erste Mal, dass sich ein Belgientag auf eine Region bzw. Gemeinschaft Belgiens fokussierte. weiterlesen
15. April 2022
    Array
Der Fall Belgien Der Fall Belgien: Mehrsprachiger Kontext und Literaturen (1830 bis heute) - von Anja van de Pol-Tegge, VUB/Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf -   Abstract Das klassische Modell der Nationalliteratur – definiert durch die Korrelation von Territorium und Sprache – negiert Mehrsprachigkeit allgemein als zentrale Besonderheit der nationalen literarischen Produktion und stößt damit im Falle der vielsprachigen Situation in weiterlesen
3. December 2021
    Array
Der Intraeuropäische Außenhandel Der Intraeuropäische Außenhandel – Die Bedeutung des Binnenmarkts für die belgische Wirtschaft — Christian Peitz & Nico Stöckmann, Universität Paderborn — Den Beitrag als Aufsatz können Sie hier herunterladen. Inhaltsverzeichnis Einleitung Überblick über den bilateralen Handel zwischen Belgien und Deutschland Fazit Anhang Anmerkungen Literatur Abstract Die Globalisierung und damit einhergehend eine stärkere internationale Verflechtung der weiterlesen
30. August 2022
    Array
Diskussionsrunden Belgientag 2022 Als zentraler Teil des Benelux-Raums ist Flandern wirtschaftlich, kulturell sowie bildungs- und sicherheitspolitisch eng mit Deutschland, insbesondere Nordrhein-Westfalen verbunden. Deshalb hatte der sechste Belgientag am 1. Juni 2022 Flandern als thematischer Schwerpunkt und hieß er also "Flandern im Fokus". Es war das erste Mal, dass sich ein Belgientag auf eine Region bzw. Gemeinschaft Belgiens fokussierte. weiterlesen
3. December 2021
    Array
Der Intraeuropäische Außenhandel Der Intraeuropäische Außenhandel – Die Bedeutung des Binnenmarkts für die belgische Wirtschaft — Christian Peitz & Nico Stöckmann, Universität Paderborn — Den Beitrag als Aufsatz können Sie hier herunterladen. Inhaltsverzeichnis Einleitung Überblick über den bilateralen Handel zwischen Belgien und Deutschland Fazit Anhang Anmerkungen Literatur Abstract Die Globalisierung und damit einhergehend eine stärkere internationale Verflechtung der weiterlesen
2. December 2021
    Array
11 UB – Belgique et colonisation   "La Belgique et la colonisation" Unterrichtsbaustein (FR) In dieser Unterrichtsreihe liegt der Schwerpunkt auf der belgischen Kolonialherrschaft über die Gebiete der heutigen Demokratischen Republik Kongo (von ca. 1870 bis 1960). Im Einstieg soll die Kolonialisierung im Allgemeinen mit ihren gewaltsamen Bedingungen eingeführt werden, um die SuS für die Aufteilung des afrikanischen Kontinents in der weiterlesen
';